{{dfbHeaderTitle}}

{{userWelcome}}
Benutzer
{{getSessionInfoDataValueForHeader(sessionItem.value)}}
{{userMenuItem.label}}
{{menuItem.label}}
Veranstaltungsangebot
VKAL 010
Fehlermeldungen / Hinweise
    Modul Torhüter
    Veranstalter Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern
    Veranstaltungsnummer 20-Z-00447
    Termin 07.08.2020 17:00
    Ende letzter Tag 17.08.2020 19:00
    Terminserie Ausbildung Fr-So 07.08.-09.08. / Hospitation Mo 10.08. / Prüfung Mo 17.08.
    Anmeldung bis unbekannt
    Buchungsstatus noch 23 freie Plätze
    Voraussetzungen Grundvoraussetzung ist die Absolvierung der Basisausbildung. Vor Lehrgangsbeginn senden Sie bitte folgende Unterlagen postalisch an die Geschäftsstelle des LFV zu Händen von Herrn Andreas Törl: Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis im Original (nicht älter als 3 Monate), einen Nachweis über die Mitgliedschaft in einem Verein des DFB; einen DRK-Schein nicht älter als 2 Jahre und ein ärztliches Zeugnis über die sportliche Tauglichkeit (nicht älter als 3 Monate). Für Teilnehmer, die innerhalb der letzten zwei Jahre im Rahmen einer Basis- oder Modulausbildung die entsprechenden Nachweise eingereicht haben, sind keine erneuten Nachweise erforderlich.
    Inhalte Das Modul Torhüter umfasst 45 Lerneinheiten. Am Ende findet eine Prüfung (bestehend aus einer schriftlichen Prüfung und einer praktischen Lehrprobe) statt. Inhalte des Moduls Torhüter sind: - Anforderungsprofil eines modernen Torhüters - Stellungsspiel - Koordinationstraining - Konditionstraining - Videoanalyse - 1 gegen 1 - Verhalten; Regelkunde - Techniktraining (Leitbilder und Methodik)
    Ziele Das Vermitteln von fachspezifischen Inhalten für das Torhütertraining aller Altersklassen. Mit Abschluss der Basisausbildung und einem ausgewählten Modul erhält der Trainer die Anerkennung als Teamleiter für den Bereich des ausgewählten Moduls. (z. B. Teamleiter Torhüter) Wird ein zweites Modul erfolgreich absolviert erhält der Trainer dann die C-Lizenz. Hierbei ist zu beachten, dass nur folgende Modulkombinationen zulässig sind: Kinder/Jugend; Kinder/Erwachsene; Jugend/ Erwachsene; Jugend/Torhüter und Erwachsene/Torhüter. Die bisher ausgestellten Teamleiterlizenzen werden mit der Basisausbildung und dem Modul Kinder oder Jugend anerkannt und bilden die Grundlage für folgende Modulkombinationen: - Kinder/Jugend - Kinder/Erwachsene - Jugend/Erwachsene - Jugend/Torhüter
    Zielgruppe Trainer ohne Lizenz mit den Zielen Teamleiter oder C-Lizenz im Bereich Torhütertraining
    Hinweis Die Lehrgangsgebühren überweisen Sie bitte nach Rechnungslegung auf das Konto des LFV. Bei Abmeldung des Teilnehmers innerhalb von einer Woche vor Lehrgangsbeginn oder unentschuldigtem Fernbleiben vom Lehrgang hat der Verein des betreffenden Teilnehmers eine Kostenpauschale von 50,00 € und gegebenenfalls durch die Absage entstandene Stornierungskosten an den Verband zu entrichten. Eine volle Rückerstattung ist nur bei Vorlage eines Krankenscheines möglich.( §27 Lizenzgebühren-Finanzordnung LFV) Ausnahmeregelungen werden nur im nachgewiesenen Krankheitsfall gemacht (Kopie Krankenschein). Haben Sie bis zum angegebenen Zahlungstermin nicht überwiesen behält sich der LFV M.-V. vor, Sie vom Lehrgang auszuschließen. Für den gesamten Lehrgang besteht Teilnahmepflicht. Ausnahmen sind schriftlich beim Verbandssportlehrer des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern zu beantragen.
    Methode Gliederung der Ausbildung in Theorie und Praxis, Hospitation (Trainingsbeobachtung) und Prüfung
    Veranstaltungsort Sportschule des LSB M.-V. Güstrow, Zum Niklotstadion 1, 18273 Güstrow
    Ansprechpartner Andreas Törl, E-Mail: Andreas.Toerl@lfvm-v.de
    Gebühren: insgesamt 68,00 Euro
    Preis Lehrgang
    Preis Verpflegung