{{dfbHeaderTitle}}

{{userWelcome}}
Benutzer
{{getSessionInfoDataValueForHeader(sessionItem.value)}}
{{userMenuItem.label}}
{{menuItem.label}}
Veranstaltungsangebot
VKAL 010
Fehlermeldungen / Hinweise
    Sportverletzungen - Erstversorgung und Prävention
    Veranstalter Fußball- u. Leichtathletik-Verband Westfalen
    Veranstaltungsnummer 14-Z-00056
    Termin 05.09.2014 17:00
    Ende letzter Tag 07.09.2014 13:00
    Anmeldung bis unbekannt
    Buchungsstatus noch 1 freie Plätze
    Voraussetzungen Mindestalter 16 Jahre. Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, sowie die aktive Teilnahme an Theorie und Praxis.
    Inhalte Sport ist eine der bedeutendsten Freizeitaktivitäten unserer Gesellschaft, nur leider sind Verletzungen beim Sport nicht immer zu vermeiden und man schätzt die jährlichen Sportunfälle in Deutschland auf ca. 2,7 Millionen oder 25% der Gesamtunfälle. Wir wollen vor unnötigen Gefahren im Sport warnen und praktikable, medizinisch aktuelle Erste Hilfe Maßnahmen sowie Tipps und Tricks in der sportmedizinischen Versorgung vermitteln, Präventionsmaßnahmen zur Unfallverhütung vorstellen und zusammen erarbeiten. Denn fast die Hälfte aller Sportverletzungen werden nicht vom Arzt, sondern vom Sportler selbst bzw. dem Betreuer, Trainer oder Übungsleiter diagnostiziert und teilweise auch behandelt oder zumindest erstversorgt. Daher ist eine sofortige und vor allem richtige Erste Hilfe so wichtig, um den Schaden möglichst in Grenzen zu halten und bildet bereits den ersten Schritt für eine erfolgreiche Rehabilitation.
    Ziele Es geht speziell um das richtige und sichere Erkennen von Sportverletzungen sowie lebensbedrohlichen Notfällen. Gefahren bereits im Vorfeld erkennen, beurteilen und auszuschießen, sowie praktikable, medizinisch aktuelle Maßnahmen zu ergreifen, die leicht, sicher anzuwenden sind. Ebenso wird das Thema P r ä v e n t i o n großgeschrieben. Richtiges Aufwärmen sowie Dehnungs-, Kräftigungs- und Stabilisationsübungen entsprechend jeden Alters und körperlicher Voraussetzung. Ein Seminar aus der Praxis für die Praxis.
    Zielgruppe C-Trainer Breitenfußball, Übungsleiter sowie Betreuer aus dem Jugendbereich, Schieds-und Kampfrichter, Vereinsassistenten und interessierte Sportler
    Hinweis Dieses Modul ist frei belegbar und gilt auch zur Lizenzverlängerung einer bestehenden C-Lizenz Breitenfußball und des Jugendmanagers (ehemals Jugendleiter). Dieses Seminar wird im FLVW (im Bereich Fußball) in der Aus-,Fort-und Weiterbildung als großer Erste-Hilfe Nachweis anerkannt und erfüllt somit die Voraussetzungen für die C-Lizenz Leistungsfußball. Die Seminarkosten betragen 110,00 €, darin enthalten sind Unterkunft im Doppelzimmer, Vollpension (Buffet), Nachmittagskaffee, sowie alle Lehrgangs- und Lehrmittelkosten (Übungsmaterial). Gegen einen Aufpreis von 10 € pro Nacht kann ein Einzelzimmer gebucht werden. Die Bezahlung hierfür erfolgt separat an der Rezeption.
    Methode Einzel-, Gruppen-, Partnerabreit in Theorie und Praxis, Vortrag und Präsentationen
    Veranstaltungsort SportCentrum Kamen·Kaiserau, Jakob-Koenen-Str. 2, 59174 Kamen
    Ansprechpartner Tobias Harink, E-Mail: Tobias.Harink@flvw.de, Telefon: 02307/371 516
    Gebühren: insgesamt 110,00 Euro